Posts Tagged ‘facebook’

Blogs und Facebook – wie man mit Facebook seine Besucher effektiv reduzieren kann

Es gehört heute schon zum guten Ton, jede Unternehmung möglichst intensiv mit Facebook zu vernetzen. Agenturen und Unternehmen bemühen sich, möglichst schnell die Fans zusammenzubekommen, um schnell die eigene Seite richtig betiteln zu können, es werden zahlreiche Aktionen gefahren, um Fans zu gewinnen, der Erfolg bemisst sich an der Anzahl der Leute, die auf “Gefällt mir” geklickt haben.

Jedes dritte Unternehmen nutzt das Web 2.0 noch überhaupt nicht

Knapp zwei Drittel aller Kommunikationsfachleute sehen in Social Media noch immer die größte Herausforderung für die Branche. Danach folgen die personelle Ausdünnung in den Redaktionen und der Druck, Erfolgsnachweise zu liefern. Facebook, Twitter und XING sind zwar weit verbreitet, aber ein Drittel der Unternehmen und ein Viertel der PR-Agenturen ist mit einem offiziellen Account noch gar nicht in sozialen Netzwerken vertreten.

Zwei Drittel der deutschen Unternehmen haben noch keine Social-Media-Strategie

Zwei Drittel der deutschen Unternehmen haben noch keine Social-Media-Strategie. Nur jede vierte Firma stellt zusätzliche finanzielle Mittel für die Web2.0-Kommunikation bereit.

Kommunikativen Kontrollverlust lustvoll organisieren – Social Media und die PR

Namhafte Sprecher von Coca-Cola, Otto Group und Scout24 präsentierten den rund 170 Gästen des PR Club Hamburg im Sofitel Alter Wall ihre profunden Social-Media-Erfahrungen und definierten Handlungsempfehlungen für die nächste Evolutionsstufe des interaktiven Webs.

Social-Media-Vertrieb kommt in vielen Unternehmen zu kurz

40 Prozent der Fach- und Führungskräfte deutscher Unternehmen bemängeln Defizite bei der Umsetzung neuer Vertriebstrends – beispielsweise Web-2.0-Tools wie Blogs und soziale Onlinenetzwerke. Um den Onlinevertrieb weiter in Richtung Social-Media-Vertrieb auszubauen, sind weitere Investitionen in die Kundenkommunikation im Internet geplant.

iPad Hype dominiert den media coffee zur Kommunikation 2020

Eigentlich war das Thema des media coffee ja “Kommunikation 2020 – Aufbruch in ein neues Informationszeitalter?” – allerdings überstrahlte der baldige Verkaufsstart des Apple iPad die Visionen und so gab es eher die Aussichten für die nächsten zwei, drei jahre von den Diskussionsteilnehmern zu hören.

Die Unternehmenskommunikation ändert sich dramatisch und Unternehmen brauchen Antworten

Unternehmen brauchen Antworten auf die erheblichen Veränderungen in der Kommunikation, denen sie sich ausgesetzt sehen. Die Unternehmen erleben den Wechsel von “wir kommunizieren zu vielen” zu “wir kommunizieren unter vielen”. Die Filter und Multiplikatoren der klassischen Kommunikation verlieren an Bedeutung und es wird noch Jahre dauern, bis alle Unternehmen sich diesem Wandel ohne Angst und Mißtrauen stellen werden.

Get Adobe Flash player