Kommunikation 2020 – Aufbruch in ein neues Informationszeitalter?

| 26. März 2010 | Keine Kommentare

Unter dem Titel „Kommunikation 2020 – Aufbruch in ein neues Informationszeitalter?“ lädt die dpa-Tochter news aktuell zur Hamburger Auftaktveranstaltung ihrer neuen Diskussionsreihe ein. Auf den Panels der media coffees diskutieren Verlagsleiter, Chefredakteure, Social Media Experten und Trendforscher darüber, wie die Medien und die Kommunikation der Zukunft aussehen werden. news aktuell ist mit der neuen Reihe im Laufe des nächsten halben Jahres in insgesamt fünf deutschen Großstädten zu Gast: Hamburg, Frankfurt, München, Köln und Berlin.

Zum Thema: Der Siegeszug des Internets ist unumkehrbar. Fast alle Dinge des täglichen Lebens organisieren wir mit Hilfe des Netzes: Freunde, Urlaub, Shopping. Und natürlich auch Information und Kommunikation. Wer wird in Zukunft über Meinungsmacht verfügen? Werden Begriffe wie Zielgruppen, Leserschichten oder Abonnenten bedeutungslos? Ersticken wir zukünftig im Informations-Overkill oder kann das Internet die komplizierte Welt von Morgen für uns strukturieren?

„Kommunikation 2020 – Aufbruch in ein neues Informationszeitalter?“ Mittwoch, 14. April 2010 (Mi), Bucerius Law School

Auf dem Podium:

Marc Heising, Edelman, Head of Digital Germany
Karen Heumann, Jung von Matt AG, Vorstand
Georg Mascolo, DER SPIEGEL, Chefredakteur
Claus Strunz, HAMBURGER ABENDBLATT, Chefredakteur
Prof. Peter Wippermann, Trendbüro, Gründer und Gesellschafter

Moderation: Meinolf Ellers, dpa-infocom und dpa mediatechnology, Geschäftsführer

Weitere Termine (Teilnahme nur nach Voranmeldung möglich):

  • FRANKFURT, 06.05.2010 (Do), Museum für Kommunikation Frankfurt, Schaumainkai 53 (Museumsufer), 60596 Frankfurt am Main
  • MÜNCHEN, 07.06.2010 (Mo), hbw – Haus der Bayerischen Wirtschaft, Max-Joseph-Straße 5, 80333 München
  • KÖLN, 02.09.2010 (Do), KOMED-Saal im KOMED-Haus, Im MediaPark 7, 50670 Köln
  • BERLIN, 15.09.2010 (Mi), „Kalkscheune“, Johannisstraße 2, 10117 Berlin

Mit dem Format „media coffee“ hat news aktuell eine äußerst erfolgreiche und angesehene Diskussionsreihe etabliert. Mehrmals pro Jahr lädt die dpa-Tochter Pressesprecher, PR-Fachleute und Journalisten ein, um über aktuelle Themen der Medienbranche zu sprechen. In der Regel sind die Diskussionspanels mit fünf Experten aus Verlagshäusern, Web-Unternehmen oder Rundfunkanstalten besetzt, die über ihre Projekte und Redaktionen berichten und sich den kritischen Fragen der Moderatoren stellen. Pro Veranstaltung kommen im Schnitt rund 300 Personen, um das Geschehen live und kostenfrei mitzuverfolgen. news aktuell hat den ersten media coffee 1996 organisiert. Alle Diskussionsrunden werden heute mit Twitter, Blog, Bildmaterial und Videos begleitet. Die Website www.mediacoffee.de bietet einen stets aktuellen Überblick über den neuesten Stand der Themen und Termine.

Stichworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Veranstaltungen

Über den Autor ()

Markus Burgdorf beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit Online-PR und ist Verfasser zahlreicher Fachartikel zum Thema Veränderungen in der Öffentlichkeitsarbeit. Nach langjähriger Leitung der Öffentlichkeitsarbeit in Unternehmen ist Burgdorf seit 2004 selbstständig und Geschäftsführer von zwei Agenturen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.